Über Uns

Wer sind wir und was machen?
Wir sind Eure gewählte „KiTa – Elternvertretung“ für die KiTa`s aller Träger im Einzugsgebiet. Wir vertreten die Interessen den in den einzelnen KiTa`s gewählten Elternbeiräte und damit alle KiTa – Eltern in unserem Zuständigkeitsgebiet.

Der Jugendamtselternbeirat ist parteilos, unabhängig und alle gewählten Mitglieder arbeiten ehrenamtlich.

 

Gesetzliche Elternmitwirkung in KiTa`s

Elternbeiräte in den KiTa`s, der Jugendamtselternbeirat (JAEB) und der Landeselternbeirat (LEB) NRW sind offizielle im Gesetz geregelte Gremien.

Der Gesetzgeber des Landes NRW hat im Kinderbildungsgesetz (KiBiz) die Elternmitwirkung in Kindertagestätten formuliert. Das Ziel ist eine Erziehungspartnerschaft zwischen Eltern und pädagogischen Personal in KiTa`s (§9 KiBiz NRW)

 

Dies bedeutet auf KiTa Ebene

Bis zum 10. Oktober eines jeden Jahres wird auf den Elternversammlungen der KiTa`s der Elternbeirat gewählt.

Dieser soll die Zusammenarbeit zwischen den Eltern, dem Träger, der KiTa – Leitung und dem pädagogischen Personal sowie das Interesse der Eltern für die Arbeit der Einrichtung fördern (§9a KiBiz NRW)

 

Wahl des Jugendamtselternbeirats auf Kreisebene

Die Versammlung der Elternbeiräte wählt dann bis zum 10. November eines jeden Jahres einen Jugendamtselternbeirat (§9b KiBiz NRW)

 

JAEB – Arbeit im Kreis Viersen

Interessenvertretung im Sinne der Eltern und ihren Kindern gegenüber allen Trägern
Vertretung gegenüber der Politik
Unterstützung in Streikzeiten
Wir haben einen beratenden Sitz im Jugendhilfeausschuss
Hilfe bei Problemen wie z.B. Essensgeld, Aufsichtspflicht, und viele weiteren Themen

Der Jugendamtselternbeirat ist Ansprechpartner für alle Eltern von KiTa – Kindern in folgenden Kommunen im Kreis Viersen:

Gemeinde Brüggen
Gemeinde Grefrath
Gemeinde Niederkrüchten
Gemeinde Schwalmtal
Gemeinde Tönisvorst

 

Was wir als JAEB wollen

Erhöhung des Qualitätsstandards
Verbesserung des Personalschlüssels
Flexibilität in der Betreuung
Bessere Randzeitenbetreuung
Schließung der Lücke „Übergang KiTa – Schule“